Überraschende Argumentationsstrategien

Gestern im Seminar: wir debattierten die computationale Theorie des Geistes und fragten uns, welche Parallelen in ihrer Ablehnung zum Umgang mit der Evolutionstheorie bestehen: sowohl in der Motivation ihrer Ablehnung (Entzug der Grundlage für bestimmte kulturelle Werte) als auch in den Argumentationsstrategien.

"Welche Argumente sprechen gegen die computationale Theorie des Geistes?" - "Wie lassen sich diese Argumente erkenntnistheoretisch aufrechterhalten?" - Spannende Fragen!
"In den USA hängt eine Mehrheit dem Kreationismus an. Wie schaffen diese Leute es, sich argumentativ gegen die Evolutionstheorie zur Wehr zu setzen?" - Eine Weile fliegen Vorschläge durch die Luft, die sofort mit den bekannten Gegenargumenten entkräftet werden: "Missing Links", empirische Beobachtbarkeit, irreduzible Komplexität. Schließlich meldet sich eine amerikanische Studentin zu Wort: "You know, all my family are creationists. They don't need these arguments. They would never feel a need to get down to arguments. It's that simple: you disagree, they slap you."

Wow. Das hatte ich total vergessen - aber es stimmt. So funktioniert Diskurs außerhalb des Elfenbeinturms...
nafreilich - 11. Feb, 12:35

Hallo. Ein klarer Verstand und die Fähigkeit selbigen einzusetzen sind stets und überall gerne gesehen. Auch außerhalb des Elfenbeinturms. Aber was darüber hinaus? Zumindest zu Beginn den erhobenen Zeigefinger einfach mal stecken lassen, sich eines gemäßigten Tons befleißigen. Das kommt selbst in der tiefsten Provinz gut an, dann klappt´s auch mit dem Diskurs. Fast immer.

Bescheidenheit ist ein Zierde. Auch total vergessen?

Gruß

Köppnick - 11. Feb, 14:31

Das stimmt nicht ganz

Man kommt außerhalb des Elfenbeinturms nur dann unter die Räder, wenn man dieselben Argumentationsstrategien anwendet und dieselbe Argumentationshöhe beibehält, wie zwischen den Turmbewohnern üblich. Das muss man aber nicht. Man kann den dann freigewordenen Teil seines Intellekts dafür verwenden, "in Echtzeit" sein Gegenüber zu emulieren und eine geeignete Kommunikationsstrategie zu entwickeln.

Ein Kollege von mir hat mal sehr treffend angemerkt, dass wir mit jeder unserer Äußerungen unsere Umwelt manipulieren. Nimmt man die negative Konnotation weg, ist das eigentlich eine Binsenwahrheit, Kommunikation verändert die uns umgebende Welt. Wenn man es schafft, seine komplexen Gedanken einfacher darzustellen und sich dabei auf das Wesentliche zu konzentrieren, dann vergrößert man letztendlich seinen eigenen Wirkungsradius und damit seine Einflussmöglichkeiten.

Außerdem kann ich dir versichern, dass ein Hochakademiker auch in der Industrie meilenweit von den wirklichen Dödeln entfernt bleibt, die ihm Schläge androhen würden. Niemand zwingt dich, beim Fußballspiel in der Fankurve zu sitzen, an Saufgelagen teilzunehmen oder beim Rockkonzert deinen Kopf in die Boxen zu stecken.

nafreilich - 11. Feb, 17:27

Was Du sagst

ist m.E. zweifelsfrei richtig. Jedoch - wenn sich diese Strategie in einer regelrecht beleidigenden Vorgehensweise konkretisiert, ist trotz aller Weisheit etwas schief gegangen. Egal in oder vor welchem Turm.

Niemand ist gezwungen eine Frage zu beantworten, die ihm gar nicht gestellt wurde. Geschweige denn zu redigieren. Der belehrende Finger wird gerne akzeptiert, kann auch mal einen etwas schärferen Ton haben, aber nicht stets und überall. Oder hatte ich mich etwa irrtümlich in eine Vorlesung eingeschrieben?

Dein guter Wille der gestellten Frage auf eine so freundliche wie sachliche Art zu begegnen zeigt doch, dass es auch anders geht. Ist auch gar nicht schwer, wenn man nur will.

In diesem Sinne, Grüße Dich
Köppnick - 11. Feb, 18:10

@nafreilich

Ich bin etwas überrrascht, von dir eine Antwort auf meinen Kommentar zu erhalten, obwohl dieser gar nicht an dich gerichtet war. Ich verstehe den Sinn nicht. Mir scheint, ich bin in einen Streit hineingeraten, der mich gar nichts angeht.

Aber da es nun einmal geschehen ist, meine Analyse deines ersten Kommentars. Nach dem Handbuch gegen logische Argumentationsfehler scheint auf diesen der Abschnitt "Wechsel des Diskussionsgegenstands", Unterabschnitt "Angriff auf die Person" zuzutreffen. Meine Begründung: Gruber berichtet über ein Seminar, du bezichtigst ihn daraufhin mangelnder Bescheidenheit und weiterer vergessener Sachverhalte.
nafreilich - 11. Feb, 18:56

@Köppnick

Offenbar muss ich noch Hausaufgaben machen, der Modus war mir nicht klar. Ich bin hier neu.

Mein Missverständnis. sorry
gruber - 11. Feb, 23:22

@ Köppnick:

Nicht so ernst nehmen. Der Herr "nafreilich" hat bei Frau Fluchtfliege einen naseweisen Kommentar hinterlassen, in dem er eine aus meiner Sicht völlig verblasene Fehlinterpretation der Quantenmechanik darlegt, mit diesem typischen paternalistisch-eitlen Tonfall des selbstgewissen Halbwissenden. Ich konnte wie immer meine Klappe nicht halten und nun stalkt er mir hinterher, um seiner verletzten Seele Erleichterung zu verschaffen. Tut mir ja auch leid.

Meine Antwort auf Deinen Kommentar folgt als neuer Eintrag.
Köppnick - 12. Feb, 09:52

@gruber

Ich habe die beiden Kommentare bei der hochgeschätzten Fluchtfliege auch gelesen, für mich sind beide hinreichend unverständlich. Also wenn du da jemandem etwas erklären wolltest, dann ist dir das misslungen.

Wenn es Fräulein Fluchtfliege stört, dann sollte sie schon selbst etwas unternehmen. Hier gibt es ja auch im Gegensatz zu anderswo die Möglichkeit, bei Bedarf nicht gefallende Kommentare im eigenen Blog zu löschen.

(Ich musste jetzt schon wieder aus Frucht- Fluchtfliege machen, das hat sich wohl ziemlich tief in meinen Arbeitsspeicher eingefressen. Fruchtfliege passt auch viel besser - immer auf der Suche nach einem leckeren intellektuellen Honigtöpfchen, aus dem man naschen kann.)
gruber - 12. Feb, 13:53

Auf der Suche...

...oder vielleicht auch eher auf der Flucht...

Hm: Nein, ich wollte gar nichts erklären, nur auf zwei offensichtliche begriffliche Probleme hinweisen und meinem Schußwaffengebrauchsdrang nicht allzusehr nachgeben. Wie gesagt, ich leide daran, meine Klappe nicht halten zu können.

Lebensfunktionen

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 28. Jan, 01:26
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 13. Okt, 21:32
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 13. Okt, 21:28
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 13. Okt, 21:23
Ich muss mich gaarder...
Ich muss mich gaarder anschließen in allem. tja... Die...
tzso (Gast) - 11. Aug, 15:14

Suche

 

Ping

Online seit 4240 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:26
iao